Topseller
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Mundmaske aus Trevira Bioactive Fasern, verstellbare Nasenbügel, wiederverwendbar, waschbar bei 95°C "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen."
Mundmaske aus Trevira Bioactive Fasern, verstellbare Nasenbügel, wiederverwendbar, waschbar bei 95°C "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzei
Trevira Bioactive ® Fasern besitzen permanent bioaktive Eigenschaften und verhindern die Vermehrung von Bakterien in oder auf der Faser. Sie verfügen über einen inhärenten Schutz gegen Mikroorganismen, verbessern die Hygiene und verhindern auch bei großer Beanspruchung unangenehme Geruchsbildung. Trevira Bioactive ® Fasern sind vom Institut Hohenstein mit der Prüfnummer 12.0.3665 Öko-Tex ® Standard 100 zertziert, sowie auf uneingeschränkte Hautverträglichkeit geprüft. Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen.
4,67 € *
Mundmaske aus Trevira Bioactive Fasern, Nasenbügel, Schwarz, wiederverwendbar, waschbar bei 95°C "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen."
Mundmaske aus Trevira Bioactive Fasern, Nasenbügel, Schwarz, wiederverwendbar, waschbar bei 95°C "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeic
Trevira Bioactive ® Fasern besitzen permanent bioaktive Eigenschaften und verhindern die Vermehrung von Bakterien in oder auf der Faser. Sie verfügen über einen inhärenten Schutz gegen Mikroorganismen, verbessern die Hygiene und verhindern auch bei großer Beanspruchung unangenehme Geruchsbildung. Trevira Bioactive ® Fasern sind vom Institut Hohenstein mit der Prüfnummer 12.0.3665 Öko-Tex ® Standard 100 zertziert, sowie auf uneingeschränkte Hautverträglichkeit geprüft. Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen.
4,67 € *
10x Atemschutzmaske KN95 (FFP2) Nasenbügel Ohrenbefestigung + 1x Mundmaske Trevira Bioactive weiß "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen."
10x Atemschutzmaske KN95 (FFP2) Nasenbügel Ohrenbefestigung + 1x Mundmaske Trevira Bioactive weiß "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeic
Was ist der Unterschied zwischen den Zulassungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern? (N95 im Vgl. zu FFP2 und KN95 usw.) Die physikalischen und Leistungseigenschaften, die Atemschutzmasken für eine Zertifizierung oder Zulassung in einem bestimmten Land vorweisen müssen, werden oft durch gesetzliche Normen vorgegeben. Dabei können die normativen Zertifizierungs- oder Zulassungsanforderungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern oder Regionen leichte Unterschiede aufweisen. Die meisten gesetzlichen Normen für filtrierende Halbmasken haben ähnliche, aber nicht identische Prüfmethoden und Schutzklassen. Am häufigsten wird der Begriff der Filterwirksamkeit verwendet, um die Schutzklasse einer Atemschutz-maske zu bestimmen. Darunter versteht man die Fähigkeit einer Atemschutzmaske, ein bestimmtes Teilchen im Rahmen eines kontrollierten Labortests zu filtern. Aufgrund ähnlicher Normenanforderungen haben die folgenden Schutzklassen für Atemschutzmasken aus verschiedenen Ländern und Regionen alle eine Filterwirksamkeit von ca. 94-95 %. Sie sind zudem so konzipiert, dass sie auf dem Gesicht abdichten, und können für die meisten Anwendungen gegen nicht ölhaltige luftgetragene Partikel als funktionell vergleichbar angesehen werden: • Australien/Neuseeland - P2 • Brasilien - FFP2 • China - KN95, KP95 • Europa - FFP2 • Japan - DS2, DL2 • Indien - BIS P2 • Korea - 1. Klasse • US NIOSH - N95, R95, P95 Hinweis: In einigen Ländern gibt es unterschiedliche Leistungsstandards für Atemschutzmasken, die im Arbeitsumfeld und solchen, die in der Öffentlichkeit eingesetzt werden. Erkundigen Sie sich immer bei den örtlichen Behörden, wel-che Atemschutzmasken in Ihrem Land zugelassen sind und was empfohlen wird, um Ihre Belastung durch Gefahr-stoffe aus der Luft zu verringern. Trevira Bioactive ® Fasern besitzen permanent bioaktive Eigenschaften und verhindern die Vermehrung von Bakterien in oder auf der Faser. Sie verfügen über einen inhärenten Schutz gegen Mikroorganismen, verbessern die Hygiene und verhindern auch bei großer Beanspruchung unangenehme Geruchsbildung. Trevira Bioactive ® Fasern sind vom Institut Hohenstein mit der Prüfnummer 12.0.3665 Öko-Tex ® Standard 100 zertziert, sowie auf uneingeschränkte Hautverträglichkeit geprüft. Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen.
24,99 € *
10x Atemschutzmaske KN95 (FFP2) Nasenbügel Ohrenbefestigung + 1x Mundmaske Trevira Bioactive schwarz "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen."
10x Atemschutzmaske KN95 (FFP2) Nasenbügel Ohrenbefestigung + 1x Mundmaske Trevira Bioactive schwarz "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzei
Was ist der Unterschied zwischen den Zulassungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern? (N95 im Vgl. zu FFP2 und KN95 usw.) Die physikalischen und Leistungseigenschaften, die Atemschutzmasken für eine Zertifizierung oder Zulassung in einem bestimmten Land vorweisen müssen, werden oft durch gesetzliche Normen vorgegeben. Dabei können die normativen Zertifizierungs- oder Zulassungsanforderungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern oder Regionen leichte Unterschiede aufweisen. Die meisten gesetzlichen Normen für filtrierende Halbmasken haben ähnliche, aber nicht identische Prüfmethoden und Schutzklassen. Am häufigsten wird der Begriff der Filterwirksamkeit verwendet, um die Schutzklasse einer Atemschutz-maske zu bestimmen. Darunter versteht man die Fähigkeit einer Atemschutzmaske, ein bestimmtes Teilchen im Rahmen eines kontrollierten Labortests zu filtern. Aufgrund ähnlicher Normenanforderungen haben die folgenden Schutzklassen für Atemschutzmasken aus verschiedenen Ländern und Regionen alle eine Filterwirksamkeit von ca. 94-95 %. Sie sind zudem so konzipiert, dass sie auf dem Gesicht abdichten, und können für die meisten Anwendungen gegen nicht ölhaltige luftgetragene Partikel als funktionell vergleichbar angesehen werden: • Australien/Neuseeland - P2 • Brasilien - FFP2 • China - KN95, KP95 • Europa - FFP2 • Japan - DS2, DL2 • Indien - BIS P2 • Korea - 1. Klasse • US NIOSH - N95, R95, P95 Hinweis: In einigen Ländern gibt es unterschiedliche Leistungsstandards für Atemschutzmasken, die im Arbeitsumfeld und solchen, die in der Öffentlichkeit eingesetzt werden. Erkundigen Sie sich immer bei den örtlichen Behörden, wel-che Atemschutzmasken in Ihrem Land zugelassen sind und was empfohlen wird, um Ihre Belastung durch Gefahr-stoffe aus der Luft zu verringern. Trevira Bioactive ® Fasern besitzen permanent bioaktive Eigenschaften und verhindern die Vermehrung von Bakterien in oder auf der Faser. Sie verfügen über einen inhärenten Schutz gegen Mikroorganismen, verbessern die Hygiene und verhindern auch bei großer Beanspruchung unangenehme Geruchsbildung. Trevira Bioactive ® Fasern sind vom Institut Hohenstein mit der Prüfnummer 12.0.3665 Öko-Tex ® Standard 100 zertziert, sowie auf uneingeschränkte Hautverträglichkeit geprüft. Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen.
24,99 € *
Mundmaske & Nasenmaske, 3 lagig, gemäß DIN EN 14683 / EN ISO 13485:2016, Verpackt zu 50 Stück in der Box
Mundmaske & Nasenmaske, 3 lagig, gemäß DIN EN 14683 / EN ISO 13485:2016, Verpackt zu 50 Stück in der Box
Der Schutz des Personals und des Patienten hat höchste Priorität. Keine leichte Aufgabe für ein so sensibles Produkt. Denn darüber hinaus darf die Maske auch bei hoher Tragedauer den Träger nicht unnötig behindern. Masken sind leicht, haben einen geringen Atemwiderstand und zeichnen sich durch eine hohe Filtration aus
0,49 € *
Atemschutzmaske KN95 geprüft nach Corona SARS-CoV-2 (CPA), verstellbare Nasenbügel, elastische Gummibänder für Ohrenbefestigung, ohne Ausatemventil
Atemschutzmaske KN95 geprüft nach Corona SARS-CoV-2 (CPA), verstellbare Nasenbügel, elastische Gummibänder für Ohrenbefestigung, ohne Ausatemventil
Was ist der Unterschied zwischen den Zulassungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern? N95 im Vgl. zu FFP2 und KN95 usw. Die physikalischen und Leistungseigenschaften, die Atemschutzmasken für eine Zertifizierung oder Zulassung in einem bestimmten Land vorweisen müssen, werden oft durch gesetzliche Normen vorgegeben. Dabei können die normativen Zertifizierungs- oder Zulassungsanforderungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern oder Regionen leichte Unterschiede aufweisen. Die meisten gesetzlichen Normen für filtrierende Halbmasken haben ähnliche, aber nicht identische Prüfmethoden und Schutzklassen. Am häufigsten wird der Begriff der Filterwirksamkeit verwendet, um die Schutzklasse einer Atemschutz-maske zu bestimmen. Darunter versteht man die Fähigkeit einer Atemschutzmaske, ein bestimmtes Teilchen im Rahmen eines kontrollierten Labortests zu filtern. Aufgrund ähnlicher Normenanforderungen haben die folgenden Schutzklassen für Atemschutzmasken aus verschiedenen Ländern und Regionen alle eine Filterwirksamkeit von ca. 94-95 %. Sie sind zudem so konzipiert, dass sie auf dem Gesicht abdichten, und können für die meisten Anwendungen gegen nicht ölhaltige luftgetragene Partikel als funktionell vergleichbar angesehen werden: Australien/Neuseeland - P2 Brasilien - FFP2 China - KN95, KP95 Europa - FFP2 Japan - DS2, DL2 Indien - BIS P2 Korea - 1. Klasse US NIOSH - N95, R95, P95 Hinweis: In einigen Ländern gibt es unterschiedliche Leistungsstandards für Atemschutzmasken, die im Arbeitsumfeld und solchen, die in der Öffentlichkeit eingesetzt werden. Erkundigen Sie sich immer bei den örtlichen Behörden, welche Atemschutzmasken in Ihrem Land zugelassen sind und was empfohlen wird, um Ihre Belastung durch Gefahr-stoffe aus der Luft zu verringern.
2,42 € *
2x Atemschutzmaske KN95 (FFP2) Nasenbügel Ohrenbefestigung + 1x Mundmaske Trevira Bioactive schwarz "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen."
2x Atemschutzmaske KN95 (FFP2) Nasenbügel Ohrenbefestigung + 1x Mundmaske Trevira Bioactive schwarz "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeic
Was ist der Unterschied zwischen den Zulassungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern? (N95 im Vgl. zu FFP2 und KN95 usw.) Die physikalischen und Leistungseigenschaften, die Atemschutzmasken für eine Zertifizierung oder Zulassung in einem bestimmten Land vorweisen müssen, werden oft durch gesetzliche Normen vorgegeben. Dabei können die normativen Zertifizierungs- oder Zulassungsanforderungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern oder Regionen leichte Unterschiede aufweisen. Die meisten gesetzlichen Normen für filtrierende Halbmasken haben ähnliche, aber nicht identische Prüfmethoden und Schutzklassen. Am häufigsten wird der Begriff der Filterwirksamkeit verwendet, um die Schutzklasse einer Atemschutz-maske zu bestimmen. Darunter versteht man die Fähigkeit einer Atemschutzmaske, ein bestimmtes Teilchen im Rahmen eines kontrollierten Labortests zu filtern. Aufgrund ähnlicher Normenanforderungen haben die folgenden Schutzklassen für Atemschutzmasken aus verschiedenen Ländern und Regionen alle eine Filterwirksamkeit von ca. 94-95 %. Sie sind zudem so konzipiert, dass sie auf dem Gesicht abdichten, und können für die meisten Anwendungen gegen nicht ölhaltige luftgetragene Partikel als funktionell vergleichbar angesehen werden: • Australien/Neuseeland - P2 • Brasilien - FFP2 • China - KN95, KP95 • Europa - FFP2 • Japan - DS2, DL2 • Indien - BIS P2 • Korea - 1. Klasse • US NIOSH - N95, R95, P95 Hinweis: In einigen Ländern gibt es unterschiedliche Leistungsstandards für Atemschutzmasken, die im Arbeitsumfeld und solchen, die in der Öffentlichkeit eingesetzt werden. Erkundigen Sie sich immer bei den örtlichen Behörden, wel-che Atemschutzmasken in Ihrem Land zugelassen sind und was empfohlen wird, um Ihre Belastung durch Gefahr-stoffe aus der Luft zu verringern. Trevira Bioactive ® Fasern besitzen permanent bioaktive Eigenschaften und verhindern die Vermehrung von Bakterien in oder auf der Faser. Sie verfügen über einen inhärenten Schutz gegen Mikroorganismen, verbessern die Hygiene und verhindern auch bei großer Beanspruchung unangenehme Geruchsbildung. Trevira Bioactive ® Fasern sind vom Institut Hohenstein mit der Prüfnummer 12.0.3665 Öko-Tex ® Standard 100 zertziert, sowie auf uneingeschränkte Hautverträglichkeit geprüft. Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen.
9,86 € *
2x Atemschutzmaske KN95 (FFP2) Nasenbügel Ohrenbefestigung + 1x Mundmaske mit Trevira Bioactive weiß "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen."
2x Atemschutzmaske KN95 (FFP2) Nasenbügel Ohrenbefestigung + 1x Mundmaske mit Trevira Bioactive weiß "Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzei
Was ist der Unterschied zwischen den Zulassungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern? (N95 im Vgl. zu FFP2 und KN95 usw.) Die physikalischen und Leistungseigenschaften, die Atemschutzmasken für eine Zertifizierung oder Zulassung in einem bestimmten Land vorweisen müssen, werden oft durch gesetzliche Normen vorgegeben. Dabei können die normativen Zertifizierungs- oder Zulassungsanforderungen für Atemschutzmasken in den verschiedenen Ländern oder Regionen leichte Unterschiede aufweisen. Die meisten gesetzlichen Normen für filtrierende Halbmasken haben ähnliche, aber nicht identische Prüfmethoden und Schutzklassen. Am häufigsten wird der Begriff der Filterwirksamkeit verwendet, um die Schutzklasse einer Atemschutz-maske zu bestimmen. Darunter versteht man die Fähigkeit einer Atemschutzmaske, ein bestimmtes Teilchen im Rahmen eines kontrollierten Labortests zu filtern. Aufgrund ähnlicher Normenanforderungen haben die folgenden Schutzklassen für Atemschutzmasken aus verschiedenen Ländern und Regionen alle eine Filterwirksamkeit von ca. 94-95 %. Sie sind zudem so konzipiert, dass sie auf dem Gesicht abdichten, und können für die meisten Anwendungen gegen nicht ölhaltige luftgetragene Partikel als funktionell vergleichbar angesehen werden: • Australien/Neuseeland - P2 • Brasilien - FFP2 • China - KN95, KP95 • Europa - FFP2 • Japan - DS2, DL2 • Indien - BIS P2 • Korea - 1. Klasse • US NIOSH - N95, R95, P95 Hinweis: In einigen Ländern gibt es unterschiedliche Leistungsstandards für Atemschutzmasken, die im Arbeitsumfeld und solchen, die in der Öffentlichkeit eingesetzt werden. Erkundigen Sie sich immer bei den örtlichen Behörden, wel-che Atemschutzmasken in Ihrem Land zugelassen sind und was empfohlen wird, um Ihre Belastung durch Gefahr-stoffe aus der Luft zu verringern. Trevira Bioactive ® Fasern besitzen permanent bioaktive Eigenschaften und verhindern die Vermehrung von Bakterien in oder auf der Faser. Sie verfügen über einen inhärenten Schutz gegen Mikroorganismen, verbessern die Hygiene und verhindern auch bei großer Beanspruchung unangenehme Geruchsbildung. Trevira Bioactive ® Fasern sind vom Institut Hohenstein mit der Prüfnummer 12.0.3665 Öko-Tex ® Standard 100 zertziert, sowie auf uneingeschränkte Hautverträglichkeit geprüft. Dieses Produkt ist nicht medizinisch zertifiziert und entspricht nicht den Vorgaben der CE-Kennzeichnung. Es wird keinerlei Haftung übernommen.
9,86 € *
Zuletzt angesehen